Armlänge

(6. Februar 2016) Nein, eine Armlänge Abstand halten die Kinder auf der Kinderfaschingsfeier der Krätscher nicht. Ganz im Gegenteil: Am liebsten würden sie in die Requisiten reinkriechen, wenn das denn ginge. Jede Bitte ein wenig Abstand zu halten, jedes "handgreifliche" Wegschieben von allzu neugierigen Zeitgenossen hilft gefühlte 20 Nanosekunden. Egal, alles selbstgewähltes Schicksal, ich müßte ja nicht hingehen - aber dafür macht es zu viel Spaß! Schwammbälle, die in Pyropapier verbrannte Münze, mouthcoils, Seidentücher die erscheinen,verschwinden und die Farbe ändern: Alles wird begeistert aufgenommen und sofort mit dem Tischnachbarn betuschelt. Selbst eine halb-fertige Kellenroutine, von der ich eigentlich nur wissen wollte, ob das Requisit als merkwürdig oder unnatürlich angesehen wird, spiele ich drei- oder viermal, weil sie so gut ankommt.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wenn's läuft, dann läuft's!

Profis zeigen immer dieselben Tricks immer anderen Leuten, ...

Subtil geht anders