Wasser zu Wein ...

(25. September 2016) ...wäre das richtige Kunststück zur feierlichen Einweihung des umgebauten Gemeindehauses der Nazarethgemeinde in Eckenheim gewesen. Das Umbauprojekt unter dem Motto "Was lange währt, wird endlich gut!" hat nach vielen Verzögerungen sein vorläufiges Ende gefunden und gefunden - es gibt Hoffnung für den Berliner Flughafen.
Die Gemeinde wollte feiern und zwischen dem Ende des Gottesdienstes und dem akademischen Festakt war Zeit zu überbrücken - ich war gebeten worden, dazu beizutragen.
"Water to Wine 2.0 - Extended version (video editing program for upload to Youtube included)" von Chris Angel habe ich nicht gespielt, sondern mein Standardprogramm (Schwammbälle, ACR, Fiber Optics, ...) plus ein, zwei Sachen, die ich verstärkt präsentieren möchte, als da wären meine neu erarbeitete Becherspielroutine und iPhone 10. Ich habe mir vorgenommen, iPhone 10 so lange zu spielen, bis es dem Publikum gefällt - oder ich mich wegen Depressionen in Behandlung gebeten muss. Das Ding ist so witzig und überraschend, da muss was gehen - und ich werde rausfinden, was ich bisher falsch gemacht habe ...

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wenn's läuft, dann läuft's!

Subtil geht anders

Also, meine Frau sagt ja ...